Qualität

Im August 2010 wurde die Adus Radiologie AG eröffnet. Neben der räumlichen Sanierung und einem Anbau wurde auch der gesamte Gerätepark erneuert.

Das Institut wurde mit der Anschaffung eines 64-Zeilen CT (Computertomographen) und einer digitalen Radiologie modernisiert und ist damit auf dem neuesten Stand der medizinischen Bildgebung. Die neue, digitalisierte und vernetzte Radiologieabteilung verfügt neben den erwähnten Geräten auch über ein 1,5 Tesla MR (Magnetresonanzgerät), ein Ultraschallgerät der neusten Generation, digitale Mammographie und Knochendichtemessung (DEXA)